Naturschutzverein Muri und Umgebung NAMU

Wir setzen uns für die Natur vor der Haustür ein.

FR/SA   26./27. April:

 

Kurs "Ornithologie für Anfänger"

 

Was braucht es, um Vögel zu beobachten? Wie bestimme ich Vögel anhand von Gesang oder Aussehen? Wie und wo soll ich mit diesem faszinierenden Hobby anfangen?
Die letzte Frage können wir Ihnen schon jetzt beantworten: An diesem Kurzkurs unter der Leitung von Roman Bühler, Vogelwarte Sempach!

In einem Theorieabend lernen Sie das Wichtigste über benötigte Ausrüstung sowie Bestimmung. Das Gelernte werden Sie anschliessend an einer Exkursion direkt in die Praxis umsetzen können.

 

FR, 26. April, 19 - ca. 22 Uhr: Theorieabend im Zieglerhaus, Rottenschwil

SA, 27. April, 7.30 - 12 Uhr: Morgenexkursion in Rottenschwil Dorf und Umgebung (Verschiebedatum bei ungünstiger Witterung: 4. Mai)

 

Treffpunkt: P beim "Hecht" Rottenschwil, jeweils 10 Minuten vor Beginn

Anmeldung bis spätestens 12. April an info@namu.ch

Kosten: Vereinsmitglieder und Teilnehmer mit BirdLife-Ausweis Fr. 40.-, Nichtmitglieder Fr. 70.-, Lehrlinge und Studenten Fr. 20.-

 

 

 

 


Laufende Projekte

Egger Weiher pflegen

2009 wurde der NAMU von der Gemeinde Muri mit der Pflege des Egger Weihers beauftragt. Diese beinhaltet unter anderem die Beobachtung von Flora und Fauna (Monitoring) und die Entfernung von invasiven Neophyten.

Dohlenkolonie Boswil betreuen

Seit Jahren betreut der NAMU die prosperierende Dohlenkolonie im Turm der Alten Kirche Boswil. Diese Aufgabe beinhaltet eine Brutkontrolle, welche jährlich im Mai zusammen mit Fachleuten durchgeführt wird, sowie die Reinigung der im Turm angebrachten Nisthilfen im Spätherbst durch schwindelfreie Helfer.

Neophyten bekämpfen

In einem Pilotprojekt des Kantons Aargau zur Bekämpfung invasiver Neophyten in den renaturierten Gebieten der Bünz zwischen Muri und Waltenschwil übernahm der NAMU ebenfalls eine wichtige Rolle.

20. Oktober 2018: Pflegeeinsatz im Naturschutz-Gebiet "Steirüti"unter der Leitung von Josef Fischer, Biologe und Geschäftsführer der Stiftung Reusstal